Sie sind hier:  >>> Presse 

1.FCS und SV Mettlach stehen sich gegenüber

Am Mittwoch, 11.Mai, Uhr kann der 1.FC Saarbrücken die sowieso schon überragende Saison 2010/11 mit einem Titel krönen. Im Dillinger Parkstadion stehen sich ab 18.30 Uhr der Drittliga-Siebte und Außenseiter SV Mettlach, derzeit Achter der Saarlandliga, gegenüber. Die drei Klassen tiefer spielenden Mettlacher sind krasser Außenseiter, werden aber bestimmt alles tun, damit sie die Minimal-Chance wahren. Der SVM wird vom früheren FCS-Lizenzspieler Werner Weiß trainiert, zum Team gehören die ehemaligen Malstatter Jugendspieler Helmut Hürter, Khalil Rizk und Salvatore Frenda. Mettlach Beim FCS fehlen die weiterhin verletzten Alöexander Otto (Adduktoren), Sven Krause (Schambeinentzündung) und Velimir Grgic (Kreuzbandanriss), Nico Zimmermann (zu Eintracht Braunschweig), Marcus Mann (zum SV Wehen Wiesbaden) und Manuel Zeitz (zum 1.FC Nürnberg) gehen zum letzten Mal für den FCS in einem Pflichtspiel auf saarländischem Boden an den Ball. Der Sieger des Saarlandpokal-Finales zieht in die erste DFB-Pokal-Hauptrunde ein und hätte gegen einen Erst-oder Zweitligisten ein Heimspiel.

(Quelle: Wochenspiegel vom 10.05.2011)